Serviceseite der ARGE-EBA

Hier stellt die ARGE-EBA allgemeine Informationen zu den Ausbildungen und zur Energieberatung zur Verfügung. Sie können die Materialien aus der Download-Box gerne herunterladen und verwenden. Wir weisen aber darauf hin, dass gegebenenfalls Urheberrechte der Herausgeber zu beachten sind.

Energieberatungssoftware “Sanierungskonzept”

Eines der vorrangigen Ziele zur Erreichung der österreichischen Klimastrategie ist die Steigerung der Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden (u.a. durch thermische Sanierungsmaßnahmen). Dazu ist es erforderlich – am besten vor Setzen des ersten Sanierungsschrittes – im Rahmen eines umfassenden Konzepts – Empfehlungen zu den erforderlichen Sanierungsmaßnahmen aufzuzeigen. Dies auch, um den Anforderungen für größere Renovierungen zu entsprechen, wie sie in der OIB-Richtlinie 6 “Energieeinsparung und Wärmeschutz” (Stand April 2019), Kapitel 4.5.1. festgeschrieben sind.

Die EDV-basierte Erstellung von Empfehlungen für ein umfassendes Sanierungskonzept (im Folgenden kurz „Sanierungskonzept“ genannt) im Rahmen einer Vor-Ort-Energieberatung wurde ent­wickelt, um einen raschen und (Österreichweit) einheitlichen Beratungsablauf – mit vergleichba­ren Ergebnissen – auf Basis des Bestandsgebäudes, sowie der geltenden Normen und Richtlinien sicherzustellen.

Nach jahrelangen Vorarbeiten in mehreren Landes-Energieberatungsstellen wurden im Herbst 2019 die bisherigen Erfahrungen in Bezug auf eine qualitativ hochwertige Beratung, gepaart mit der Akzeptanz bei den Kundinnen und Kunden durch die ARGE-EBA gebündelt und ein Projekt­konsortium gegründet. Dieses hat gemeinsam mit Gerhard Moritz, Büro für Effizienz. und dem Bundesministerium für Klimaschutz (BMK), sowie unter Einbeziehung der Energieausweis-Soft­warefirmen die Grundlagen für die Software-Umsetzung eines “Sanierungskonzepts” geschaffen. Diese wurden allen Softwarefirmen im Mai 2020 in Form eines “Pflichtenheftes” zur Verfügung gestellt. Seit März 2021 laufen in allen österreichischen Bundesländern intensive Testungen der bereits umgesetzten Softwarelösungen. Dies mit dem Ziel, so schnell wie möglich marktreife Programme österreichweit für die Energie-Beratungsstellen, aber auch für alle Energieausweis-Berechner*innen breit zugänglich zur Verfügung stellen zu können.

Downloads

       

klimaaktiv ist die Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tou-rismus. Seit 2004 bietet sie in den Themenschwerpunkten „Bauen und Sanieren“, „Energiesparen“, „Erneuerbare Energie“ und „Mobilität“ ein umfassendes, ständig wachsendes Spektrum an Information, Beratung sowie Weiterbildung und setzt Standards, die international Vorbildcharakter haben.

klimaaktiv zeigt, dass jede Tat zählt: jede und jeder in Kommunen, Unternehmen, Vereinen und Haushalten kann einen aktiven Beitrag zur Erreichung der Klimaziele leisten. Damit trägt die Initiative zur Umsetzung der österreichischen Klima- und Energiestrategie #mission2030 bei. Näheres unter klimaaktiv.at